dimbale200DIMBALE.com - benefits for kids = 100% Hilfe, direkt vor Ort

Neue Schulklasse für Grundschule Koutal II

Juli / Oktober 2019

Das Warten hat sich gelohnt ...

19421005TB

Schon vor mehr als zwei Jahren trat der Direktor der Grundschule KOUTAL II mit einem Schreiben samt Kostenvoranschlag an Dimbale heran. Der Bau einer weiteren Schulklasse war die dringende Bitte. Einige Klassen wurden bereits im Jahr 2009 in Kooperation mit Japan gebaut, 2 weitere Klassen folgten mehr oder weniger in Eigenregie. Doch die stetig steigende Schülerzahl ließ die Klassen bald aus allen Nähten platzen - eine provisorische "Klasse" mit Wänden und Dach aus Strohmatten wurde angefügt - bei Regen und starkem Wind kaum zu benutzen. In der Regenzeit 2018 fiel die Klasse dem Regen zum Opfer, die Schüler wurden erneut in anderen Klassen aufgeteilt. 

Dank Vorträge, Spenden und Partner-Firmen

19300015TBBis dato fehlte das Geld, um diese Klasse zu errichten. Im Zuge der Vorträge im Frühjahr 2019 - großteils gemeinsam mit Baba und Mamadou, privater Spenden und der Unterstützung von Partner-Firmen - kam nun der nötige Betrag zusammen. Baubeginn war Mitte Juli. Da die Regenzeit im Juli überaus schwach ausfiel, gingen die Bauarbeiten zügig voran. Ende Juli wurde zusätzlich die Finanzierung der Einrichtung - 35 Bank-Tisch-Kombinationen für die Schüler sowie ein Lehrertisch samt Sessel - vom Dimbale-Vorstand beschlossen. "Wir möchten eine besonders schöne Klasse bauen, damit sich unsere Kinder wohl fühlen", betonte Baba Toure, der den Bau beaufsichtigt und selbst mitarbeitet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wichtige Punkte waren unter anderem:

  • Maße: ca. 9 x 7,5 Meter
  • Grundfestung mit mehr als einem halben Meter Tiefe
  • darüber ein Betoneisen-Kranz, ebenso in ca. 2 Metern Höhe
  • in den Ecken Betoneisen-Säulen
  • dicker Vollputz innen und außen
  • zwei starke Eisenträger als Staffelauflage beim Dach
  • abriebfester Anstrich

Hilfe auf vielfache Weise

Eines sei bei der Gelegenheit auch wieder betont: wir arbeiten ausnahmslos mit einheimischen Arbeitern und kaufen das gesamte Baumaterial vor Ort bzw. lassen die Möbel - wie in diesem Fall - in Kaolack eigens anfertigen. Dadurch können wir zusätzlich zum eigentlichen Projekt auch andere Familien (z.B. Bauarbeiter und Handwerker) unterstützen. Anfang Oktober wurden die Schlüssel für die neue Klasse offiziell von DIMBALE-Mitarbeiter Baba Toure übergeben. Unter diesem GPS-Link findest du die genaue Lage der Schule.

Wir danken allen, die diesen Schulbau ermöglicht haben. Der Bau von weiteren Klassen - auch in Mbour - ist geplant. Wir freuen uns auf deine Unterstützung - mehr Information.

Fotos: Baba Toure