dimbale200DIMBALE.com - benefits for kids = 100% Hilfe, direkt vor Ort

Drei Wochen Senegal LIVE

31. März 2018

Anstrengend, interessant, vielseitig ...

18120483

Heißer Sandwind, knapp 40°C im Taxi - gemeinsam mit Taxifahrer und fünf weiteren Reisegästen, schlafen mit Mäusen und Kakerlaken im Zimmer ... waren nur einige der Erlebnisse von Willi Haiderer und Xaver Lahmer. Sie verbrachten von 10. bis 30. März im Zuge ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit für DIMBALE drei Wochen in Senegal. Gedanken von Xaver ...

Es war eine besondere Reise im 10ten Jahr des Bestehens von DIMBALE und ebenso 10 Jahre nach unserem siebeneinhalb Monate dauernden Fußmarsch. So unternahmen Willi und ich eine schon seit Jahren geplante Reise in den Nordwesten Richtung Keur Momar Sarr. Wir besuchten zwei Freunde, die uns 2008 beim Benefizfußmarsch Quartier gewährten - ein besonders schönes, emotionales und freundschaftliches Wiedersehen. In Summe fuhren wir knapp 700 Kilometer quer durch das Landesinnere von Mbour über Fatick nach Louge Richtung Norden, wieder in den Süden nach Kaolack und zurück nach Mbour. 

18121167

Zahllose Gespräche, hilfreiche Projekte

Einmal mehr besonders wichtig waren für uns die vielen Gespräche mit den Menschen aller Altersgruppen. "Was benötigt ihr, wo fehlt es am meisten, wo können wir helfen ..." waren nur einige der Fragen. Als besonders große Hilfe zeigte sich der im Vorjahr erbaute, von den Schülern der NMS Seitenstetten finanzierte Brunnen im Lepradorf Koutal, Nähe Kaolack. Vier Frauen können durch das angebaute Gemüse nicht nur ihre eigene Familie ernähren, sondern haben durch den Verkauf auch ein neues Einkommen. So können sie künftig die Schuleinschreibung und soweit möglich auch Reis selbst finanzieren - Hilfe zur Selbsthilfe in einer besonders effizienten Form.

18122079

Reisverteilung an 365 Familien

Wie schon in den Vorjahren konnten wir auch heuer besonders arme Familien wieder mit Reis unterstützen. Alles in allem verteilten wir 4.725 Kilo Reis an 365 Familien - in Mbour/Oncad, Darou Salam, Tagdiam, Koutal, Keur Momar Sarr und einem kleinen Dorf Nähe Louga. In Summe hat DIMBALE damit seit Beginn der Hilfstätigkeit im März 2010 mit mehr als 42.000 Kilo Reis notleidenden Kindern und Familien geholfen. Herzlichen Dank an all unsere Spender. Dank eurer Unterstützung konnten wir unseren Aktionsradius heuer um eine Region erweitern.

Alte besichtigt, neue geplant

Und die Hilfe geht weiter. Neben der Besichtigung und Kontrolle bereits fertig gestellter Hilfsprojekte stand insbesondere die Besprechung neuer Aufgaben auf dem Plan. Allem voran trat man mit der Bitte an uns heran, in Koutal und in Mbour in einer neuen Schule neue Klassen zu bauen. In Tagdiam steht eine dringende Sanierung der Schul-Photovoltaik an und dazu kommt der Bau neuer Wohnhäuser für Familien, die in den vergangenen Monaten durch Brand ihre Hütten verloren.

thumb 18120468

Ja und ganz wesentlich wird künftig der Bau von Brunnen im DIMBALE-Programm - fünf weitere Plätze wurden via GPS ins Hilfsprogramm aufgenommen. Unsere Aufgaben sind im März in vielen Bereichen gewachsen. Erfreulicherweise konnten wir - wie in Mbour/Oncad - die Zusammenarbeit mit einer ortsansässigen Vereinigung starten. Deren Mitglieder kennen die Situation vor Ort und die Armut in den Familien besonders genau. Die gemeinsame Reisverteilung mit ihnen war auch für uns eine große Hilfe.

Ganz ehrlich...

jetzt hoffen wir auf viele Spenden und die Unterstützung von Schulen und Firmen, damit wir eben diese Hilfsprojekte finanzieren können. Denn: eigentlich möchten die Menschen - wie man uns immer wieder bestätigt hat - nicht weg aus ihrer Heimat. Sie brauchen lediglich ein lebenswertes Leben, die Chance, überleben zu können. Genau dabei möchten wir ihnen helfen.

18123858 18123858 18123858 18123858 18123858 18123858 18123858 18123858 18123858 18123858 18123858 18123858 18123858 18123858 18123858 18123858

Wir brauchen DEINE Hilfe ...

neue Schulklassen in Mbour oder Koutal könnten deinen Namen, dein Logo tragen

Schulklassen als Bildungshilfe

Wasser ist Leben ... fünf neue Brunnen in Tagdiam und rund um Koutal sind in Planung

neue Brunnen ... Lebensgrundlage

Brände vernichten Hab und Gut ... viele Familien brauchen dringend ein neues Haus

wir bauen ein neues Haus

deine Spende kommt zu 100% notleidenden Kindern und Familien zu Gute - DANKE!

Jeder Euro hilft ... jetzt spenden