0749 7264Bildung als Basis für die Zukunft

Senegal zählt rund 60% Analphabeten

0749 7272Ein bequemer Sessel und ein dazupassender Schultisch sowie bunte Farbstifte, Hefte und Schulbücher gehören bei uns wie selbstverständlich zum Schulalltag - nicht so in Senegal. Schreibutensilien sind - allein schon aus Kostengründen - Mangelware. Kinder sitzen in vielen Klassen während des Unterrichts auf dem Boden, da Mittel für Sessel und Tische fehlen. In den großen Grundschulen sind 70 Kinder in einem Raum, vier an einem kleinen Tisch, keine Seltenheit. Alte Schiefertafeln und Kreide helfen den Kindern beim Schreibenlernen - zu Beginn meist in arabischer Schrift.

11150654In den Städten wie Mbour gibt es Kindergärten, Grundschulen und auch Gymnasien. Voraussetzung für den Besuch ist allerdings zumeist Geld - besonders ab der 5. Klasse. Dies beginnt schon bei der Schuleinschreibung mit Schulbeginn im Oktober. Von 1000 FCFA (rund 1,50 Euro) bis 10.000 FCFA (15 Euro) und mehr sind dafür zu berappen. In vielen - zumeist privat geführten - Schulen folgen monatliche Kosten. Diese können sich ebenfalls auf 7.000 FCFA (10,70 Euro) und höher belaufen - Tendenz: jährlich steigend. Dazu kommen noch tägliche Anfahrtskosten vom Wohnhaus, Jause etc. - unleistbar bei einem Monatseinkommen von gerade mal rund 20.000 FCFA (30 Euro).


DIMBALE finanziert Schuleinschreibung

Wir wollen uns für die Verbesserung der Grundausbildung von Kindern in Senegal einsetzen. Denn je besser die Bildung eines Jugendlichen, desto größer ist seine Chance, in einer ohnehin schwierigen wirtschaftlichen Zeit einen Arbeitsplatz zu finden. Unsere Hilfe beginnt bei der Übernahme der Kosten für die Schuleinschreibung und geht weiter beim Kaufen von Schulsachen - Stifte, Hefte, Schultaschen - als Erstausstattung zu Schulbeginn. Eine Besonderheit bilden Schulpatenschaften: Hier haben wir das gesamte Schulgeld für Kinder, die in eine Privatschule gehen, übernommen.

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Hilfsorganisation Bilbassi konnten auch mehr als 200 Schultaschen - gefüllt mit Schreib- und Buntstiften, Schulheften, Spielsachen ... - sowie Schultische und -Bänke via Container kostenlos nach Senegal geschafft und im Raum Mbour/Oncad an notleidende Kinder, in Schulen und an arme Familien verteilt werden.

Kennwort für direkte Spende: "BILDUNG"

IMG 2704IMG 2948IMG 300611117403

* *  Kontakt zu DIMBALE  * *

Obere Hauptstraße 47
3123 Großrust
Niederösterreich, Austria
ZVR-Zahl: 824444857 (ZVR)

Telefon: +43 (0) 2782 / 84048
>> MAIL <<

* *   Bankdaten  * *

Dimbale.com - benefits for kids
Volksbank NÖ Mitte
IBAN: AT29 47150 4020020 0000
SWIFT/BIC: VBOEATWWNOM

Ihre Spende ist absetzbar:
Reg-NR.: SO 2396

* *  Mitglied werden  * *

Jede(r) kann bei DIMBALE.com
Mitglied werden, und erhält so laufend
die aktuellsten Infos über unsere
ehrenamtliche Arbeit.

Mehr Infos finden Sie
HIER

1000 Zeichen verbleibend
Wichtig: Ihre Anliegen wie auch Ihre Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt.